Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

Neuer 360-Grad-Film: Wie die Idee zum Bau des Globus entstand

Seit dieser Saison erwartet die Besucher nun auch ein liebevoll gezeichneter 360-Grad-Film, in dem die Entstehungsgeschichte des Globus erzählt wird. Dazu wurde das Ergeschoss eigens neu eingerichtet. Die Virtual-Reality-Story zählt mit zu den modernsten Museumsangeboten bundesweit. Das Besondere an dem sechsminütigen VR-Erlebnis: es ersetzt nicht den Gang in das nächste Geschoss des Globushauses oder gar die Fahrt in der Kugel. Ganz im Gegenteil. Es fördert die Neugierde, den Globus zu erkunden, und macht die Besucher auf unterhaltsame Weise ein bisschen klüger. 

Galerie

Die Umsetzung war nur möglich, weil das Land die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf im Rahmen eines Förderprojektes unterstützt hat.  

Umgesetzt wurde der Film von der TRIAD Berlin Projektgesellschaft mbH, die weltweit Digitalisierungsprojekte dieser Art entstehen lassen. „Wir haben für die FIFA in Moskau zur WM seinerzeit die Ausstellung zur Geschichte des Fußballs gebaut, konzipieren auf der ganzen Welt VR-Erlebnisse, aber dieser Gottorfer Globus war auch für uns eine ganz besonders charmante und reizvolle Begegnung“, schwärmt Ulf Eberspächer, Creativ Director bei TRIAD. 

Hintergrund: Die Vermittlung der Geschichte des ersten Sternentheaters der Welt hat sich in den letzten 15 Jahren ständig weiterentwickelt. Dank der kontinuierlichen Unterstützung der schleswig-holsteinischen Sparkassen können auch mehrsprachige Hörführungen inklusive modernster Audioguide-Geräte für Globushaus und Barockgarten produziert und angeboten werden.

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen